I n f o r m a t i o n s b l a t t   Erlenhof      

 

  • Telefonanruf zur Vereinbarung eines Erstgesprächs
  • Erstgespräch
  • Beantragen der Kostenübernahme für Therapie, Taschengeld, Krankenversicherung bei der Sozialabteilung der zuständigen Landesregierung bzw. bei der Bezirkshauptmannschaft
  • Mitbringen aller ärztlichen Befunde der letzten drei Jahre im speziellen Hepatitis A/B/C- und HIV

            

KlientInnen mit einer gerichtlichen Weisung können nur aufgenommen werden, sofern die Kosten von der zuständigen Landesregierung bzw. der zuständigen Bezirkshauptmannschaft übernommen werden.

 

Der Tagsatz für mit aufgenommene Kinder beträgt € 75,-- + Familienbeihilfe. Damit wird das kinderspezifische Angebot finanziert (Tagesmutter, Kindergarten, Hort, Kindertherapie, Bekleidung, Spielzeug, Freizeitprogramme etc.). Eine Grundvoraussetzung ist, dass das Kind tagsüber bei einer Tagesmutter, im Kindergarten oder Hort versorgt wird.

 

Während der Therapie am Erlenhof kann weder Krankengeld noch Arbeitslosengeld bezogen werden. Ausgenommen sind Pensionszahlungen.

Vor der Aufnahme bedarf es einer körperlichen Entgiftung im Wagner-Jauregg-Krankenhaus in Linz bzw. auch in jedem anderen Krankenhaus oder der Kontrolle der Abstinenz in der Drogenambulanz des WJKH. Sollte der Schnelltest in der Drogenambulanz positive Parameter ergeben, ist eine unmittelbare Nachuntersuchung im Labor erforderlich, für die der/die Betroffene selbst aufkommen muss.

 

Wenn du nach dem Aufnahmegespräch auf die Warteliste gesetzt wirst und die Entgiftung im Wagner-Jauregg gemacht wird, musst du dich auf J 204 wiederkehrend melden, um deine Entzugsmotivation laufend zu bekunden.

 

H O T L I N E:

 

Tel.Nr.   05 0554 62 26550

Email:  

                maria.dober@gespag.at

                J 204.wj@gespag.at 
 

Wenn du deinen Entzug auf J 204 abgeschlossen haben, wirst du von uns direkt von der Station abgeholt.

            Zum Erlenhof mitzunehmen sind:

€ 50,00 Zimmerkaution,

€ 20,00 Safeschlüssel,

€ 20,00 Kaution für Arbeitsbekleidung, Werkzeug und Bettwäsche                        

 Am Erlenhof verboten sind:

Legale und illegale Drogen,

alkoholhältige Pflegemittel (Rasierwasser, Parfüm etc.),

Privatgeld über die Summe eines Wochentaschengeldes hinaus (€ 28,-),

Handy,

Computer und diverse Computerspiele,

Fahrzeuge,

Waffen (Messer etc.),

Fernseher und

Haustiere.

 

Ab Eintrittsdatum am Erlenhof gilt bis zum gleich lautenden Datum des Folgemonats eine Probezeit, in der keine Besuche empfangen und keine Ausgänge genehmigt werden können. Ausnahmen können von den WohngruppenleiterInnen genehmigt werden.

   

Anhang

 

Die folgenden Informationen dienen dazu, eine möglichst reibungslose Abwicklung des Taschengeldbezuges und der Übernahme der Krankenversicherung durch die Kostenträger zu gewährleisten. 

 

Betreff: Krankenversicherung

 

Die KlientInnen sind meist bis zum Antritt der Therapie am Erlenhof bei der GKK versichert. Ab Therapiebeginn werden die KlientInnen von uns gesund geschrieben. Die Krankenversicherung kann übernommen werden im Rahmen

 

  1. einer freiwilligen Weiterversicherung bei der zuständigen Krankenkasse durch den Kostenträger
  2. einer Mitversicherung bei einem Elternteil oder EhegattIn
  3. eines Pensionsbezuges, wodurch automatisch die Kosten für die Krankenversicherung abgedeckt sind

  Diese Abklärung ist vor Antritt der Therapie unbedingt erforderlich.

  

Betreff: Taschengeld

 

Es ist schon im Vorfeld zu klären, wer das Taschengeld bezahlt.

 

  1. Es kann ein Antrag bei der zuständigen Landesregierung, Abteilung Sozialhilfe bzw. Behindertenhilfe oder der zuständigen Bezirkshauptmannschaft gestellt werden.
  2. Im Falle eines Pensionsbezuges besteht kein Anspruch auf Taschengeld. 
  3. Sollte das Taschengeld von den Angehörigen übernommen werden, ist dies auf unser Konto bei der Sparkasse Prambachkirchen, IBAN: AT972033002100000278, BIC: SPPBAT21XXX zu überweisen.

Therapiestation Erlenhof

Taubing 7

A 4731 Prambachkirchen

 

Leitung: Peter K. Olbrich

 

Tel: +43 (7277) 6913-14

Fax: +43 (7277) 6903

erlenhof@promenteooe.at

 

Erreichbarkeit: 

Montag - Freitag:

8:00 - 12:00 und

13:00 - 16:00